Veranstaltungen

Keine Termine
   

  1. physischer Körper
  2. Ätherkörper
  3. Astralkörper
  4. Mentalkörper
  5. Kausalkörper
  6. Buddhikörper
  7. Atma

Der Astralkörper des Menschen wird auch in der Esoterik "Aura"genannt. Er ist ein geistiger Körper, der als einzigster Körper größer ist als der physische Körper. Dieser Körper ist für den hellsichtigen Menschen sichtbar. Er spiegelt die Astralebene, die Welt der Gefühle, Leidenschaften und Begierden. - eine Welt, die sich je nach unserer eigenen Schwingung als Himmel oder Hölle darstellen kann.

Unter diesem Begriff ist ein kosmischer Gedächtnisspeicher zu verstehen, in dem alles, was war und wahr ist, aufgezeichnet wird. Das bedeutet, dass dort alle vergangenen Leben eines Menschen verzeichnet sind. Es handelt sich hierbei nicht um ein Buch, sondern um eine Art Filmbibliothek.

In unseren psychiatrischen Kliniken heute befinden sich vielebesessene Personen, welche aus Unkenntnis auf diesem Gebiet als Geisteskrank eingestuft, eingesperrt und behandelt werden.

Die Anweisungen der katholischen Kirche zum Exorzismus stammt ausdem Jahre 1614 und sollte heute in der Form keine Anwendung mehr finden. In dieser Zeit waren die Menschen mit der Problematik der Geisteskrankheiten nicht vertraut. Heute sollte es uns aber möglich sein, eine genauere Differenzierung vorzunehmen. Hierbei sollten folgende Merkmale ihre Anwendung finden:

   
© Praxis für geistiges Heilen - Jürgen Pitten