Veranstaltungen

Keine Termine
   

Vater, wir wollen Deinen Namen für immer bekennen, Dich preisen, denn dafür hast Du uns erschaffen.

Und dies ist es, was wir zu Dir sagen wollen: gepriesen seiest Du, oh Gott unser Vater der Du hast erschaffen die Sonne für die Zeit des Tages und den Mond für die Zeit der Nacht. Und sie folgen ihren Lauf, ohne das sie ihre Gesetze übertreten. Sie alle preisen Dich und ihre Herrschaft erstrahlt über die ganze Welt.

Doch die Nachkommenschaft der Menschen hat nicht geachtet auf das, was Du ihr als Erbe gegeben hast und sie haben Dich nicht erkannt jedes mal wenn Du gesprochen hast - und sie haben alle mit Gottlosigkeit gehandelt und nicht auf Deine so große Stärke geachtet.

Deine Geduld oh Gott, währet lang aber nicht ewiglich. So hast Du erwählt das Volk des neuen Bundes und hast mit ihm erneuert Deinen Bund der gegründet ist auf der herrlichen Erscheinung und den Worten Deines Heiligen Geistes - auf den Werken Deiner Hände und der Schrift Deiner Gesetze um allen die herrlichen Lehren zu geben und den Weg zur Auferstehung in Dir zu verkünden. Und Du hast erweckt für sie einen neuen Hirten des neuen Bundes als Stimme Deines Willens.

Und Deine Stimme sprach: du sollst auf Felsen gründen mein Bauwerk und ewige Grundfeste sollen mir dienen als Fundament so dass es nicht zu erschüttern ist und keiner von denen, die hineinkommen, wankt.

   
© Praxis für geistiges Heilen - Jürgen Pitten